Willkommen auf unserer Homepage

Jugendweihe

Jugendweihe

…jetzt zur Jugendweihe anmelden

Alle Informationen zur Jugendweihe 2016

Lesen...
Jugendreisen

Jugendreisen

Jugendreisen tweeny Tours

Tagesfahrten Abschlußfahrt Paris Pfingstcamp Sommercamp 

Lesen...
Unser Verein:

Unser Verein:

Die Visitenkarte des Vereins

fördert Jugendpflege und  Jugendfürsorge ist selbstständig und parteiunabhängig.

Lesen...
Regionalbüros

Regionalbüros

Regionen des Verbandes

 Zur Auswahl bitte auf die Karte klicken

Lesen...
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.

Liebe Jungen und Mädchen,

Ihr seid jetzt 13 oder 14 Jahre alt, keine Kinder mehr, aber auch noch nicht so richtig erwachsen. Nun beginnt Ihr Euch Gedanken über Euer bisheriges Leben und über Eure Zukunft zu machen.

Ihr habt eigene Vorstellungen, eigene Interessen und eigene Ideen, die sich nicht immer mit denen Eurer Eltern und Bekannten decken. Jetzt ist für Euch die Zeit, den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt zu gehen, selbstständiger zu entscheiden, verantwortlicher zu handeln, zu beginnen, das eigene Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Auch in den kommenden Jahren wird es in unserem Freistaat Sachsen die Jugendweihe des Sächsischen Verbandes für Jugendarbeit und Jugendweihe e.V. geben. Wir laden Euch, Eure Familien, Freunde und Bekannte ein, sich auf dieses Ereignis zu freuen und es mit uns gemeinsam vorzubereiten.

Sommercamp 2015

Das Sommercamp:

Das Jugenddorf liegt auf der Halbinsel Wittow, in Altenkirchen, direkt hinter den Dünen, am naturbelassenen Strand der Ostsee. Es verteilt sich auf mehrere, moderne Gebäude, auf einem ca. 30.000 qm großen Grundstück.

19. Pfingstcamp

19. Pfingstcamp 2015 – Tradition seit 1996
mit
über 860 Teilnehmern, vom 22. – 25. Mai  2015, im Bungalowdorf des Schullandheimes Olganitz

„Pack die Koffer, sag Tschüss zu deinen Eltern, Geschwister, Großeltern, lass den Alltag zu Hause und freu dich auf vier Tage mit Sonne, Spaß, ganz vielen Aktivitäten und tollen Leuten.“

Bildungsfahrt Gedenkstätte Buchenwald

Im Juli 1937 wurde auf dem Ettersberg bei Weimar das Konzentrationslager Buchenwald errichtet.

Es war für politische Gegner des Naziregimes, vorbestrafte Kriminelle und so genannte Asoziale, Juden, Zeugen Jehovas und Homosexuelle bestimmt.

In der Zeit von 1937 bis 1945 waren hier über 250.000 Menschen inhaftiert, fanden Massentötungen von Kriegsgefangenen statt, kamen viele Häftlinge bei medizinischen Versuchen und durch die Willkür der SS ums Leben. Mehr als 56.000 Menschen starben in dieser Zeit.

Wer ist online?

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

interessante Seiten