Freitag, 19 Februar 2016 13:32

Dialog der Jugend – Fragen an die Jugend zu unserer Zeit

10. Dialog der Jugend –

Fragen an die Jugend zu unserer Zeit

„Wenn ich wählen gehe passiert doch eh nix!“ oder aber „Meine Stimme interessiert doch gar nicht!“ dies sind zum Teil weit verbreitete Meinungen der Jugendlichen zum Thema Politik.

Dialog der Jugend 2017 0110. Dialog der Jugend – Fragen an die Jugend zu unserer Zeit
„Wenn ich wählen gehe passiert doch eh nix!“ oder aber „Meine Stimme interessiert doch gar nicht!“ dies
sind zum Teil weit verbreitete Meinungen der Jugendlichen zum Thema Politik.

Dem gegenüber steht die Meinung der Erwachsenen, dass Jugendliche sowieso „null Interesse an irgendetwas haben“ und nur schwer für etwas zu „begeistern“ sind. So oder so ähnlich gibt es viele verbreitete Meinungen, die zeigen, dass das Interesse an aktiver gesellschaftlicher Beteiligung weiter sinkt. Im Dialog der Jugend machen wir Politik erlebbar. Wie wir das machen? Im vergangenen Jahr erhielten die Jugendlichen eine Umfragekarte mit insgesamt 11 Fragen, u.a. zu den Themen Lebenssituation, Schule, Politik und Aktivitäten. Die Ergebnisse der Umfragekarten wurden ausgewertet und veröffentlicht. Im Rahmen eines parlamentarischen Gespräches mit einigen Abgeordneten im Sächsischen Landtag wurden die Ergebnisse am 22.02.2017 präsentiert. Gleichzeitig wurden diese auch in der Presse publiziert.

Dialog der Jugend 2017 02Die Umfragekarten bekamen insgesamt 5.000 Jugendliche aus ganz Sachsen im Alter von 13 bis 15 Jahren ausgehändigt. Ob per Post oder bei den verschiedensten Jugendarbeitsveranstaltungen, überall haben wir Antwortkarten erhalten und konnten viele interessante Gespräche führen. Insgesamt haben wir 1.231 Antwortkarten zurückbekommen.

Das entspricht einer Beteiligung von 24,62 %, ein positives Ergebnis. Viele der diesjährigen Fragen wurden bereits in den vergangenen Jahren für die Umfrage genutzt. Unser Anliegen ist es, die Jugendlichen von heute zum Nachdenken zu bewegen, sie zum Mitmachen zu animieren und sie zugleich zur regelmäßigen Auseinandersetzung mit ihrer Situation und der Gesellschaft allgemein zu motivieren.

Bedanken möchten wir uns bei allen Beteiligten und Mitwirkenden, die diesen Dialog der Jugend, inzwischen die 10. Auflage, möglich gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt dem Jugendvorstand des Sächsischen Verbandes für Jugendarbeit und Jugendweihe e.V. (Maika Maier, Stacy Wiedemann, Joshua Wendt, Lisa-Marie Schwindsackl, Elisa Jähnichen, Maximilian Franke, Josephine Kahnt) für die Erfassung und Auswertung der vielen Umfragekarten und die Erstellung der Kommentare zu den einzelnen Fragen.

WP 20160217 14 41 22 ProHappy Birthday – Der Dialog der Jugend wird 10 Jahre 2007 fand der erste Dialog der Jugend statt. Schon damals stellte sich die Frage, wie man Jugendliche für Politik begeistern kann und in welcher Form man ihrer Meinung eine Stimme geben kann. Als Projekt des Jugendverbandes „SäGees“ des Sächsischen Verbandes für Jugendarbeit und Jugendweihe e. V. entstand somit der Dialog der Jugend. So entwickelten sich die Umfragekarten, welche ihr auch ausgefüllt habt.

WP 20160217 15 20 29 ProIn den letzten Jahren veränderten sich diese wenig, somit hatte man Jahr für Jahr einen sehr guten Vergleich was euch bewegt und was eure Meinungen sind. Jedes Jahr fahren über 95 Jugendliche in den Sächsischen Landtag und füllen den Plenarsaal, um sich die Umfrageergebnisse anzuschauen und um mit den Politikern in den Dialog zu gehen.

Wir danken euch für diese große Teilnahme und den Beweis, dass Politik auch für Jugendliche interessant ist. Eure Stimme ist wichtig – also habt auch stets den Mut, von dieser Gebrauch zu machen!

Die Mitglieder des Jugendverbandes „SäGees“
Dresden, 1. Februar 2017


Dialog der Jugend 2017

Download:  pdf 10.Dialog Jugend 2017 (4.41 MB) (4,40 MB)

Gelesen 12448 mal Letzte Änderung am Dienstag, 21 März 2017 16:00

Wer ist online?

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

interessante Seiten