Dienstag, 11 September 2018 13:32

Ver­band für Ju­gend­ar­beit und Ju­gend­wei­he bie­tet Kur­se auch in Sch­keu­ditz an

Ver­band für Ju­gend­ar­beit und Ju­gend­wei­he bie­tet Kur­se auch in Sch­keu­ditz an

  • Leipziger Volkszeitung
  • 31 Aug. 2018
  • VON AN­KE HE­ROLD

eb privat

Fo­to: pri­vat

Sich zu ver­tei­di­gen will ge­lernt sein: Ma­ik Scheff­ler (Mit­te) un­ter­rich­tet Ju­gend­li­che in Sch­keu­ditz im Kurs Selbst­be­haup­tung und -ver­tei­di­gung.

SCH­KEU­DITZ. Seit mehr als 160 Jah­ren wird die Schwel­le zum Er­wach­sen­sein ge­fei­ert. Ein nicht un­we­sent­li­cher Teil Ju­gend­li­cher fei­ert die mit der Ju­gend­wei­he. Die span­nen­de Zeit bis zu der er­sehn­ten Fei­er kön­nen die Jun­gen und Mäd­chen ge­mein­sam mit dem Säch­si­schen Ver­band für Ju­gend­ar­beit und Ju­gend­wei­he ge­nie­ßen. In Sch­keu­ditz be­inhal­tet die Ar­beit der Ko­or­di­na­to­rin Do­re­en Oni­schuk je­doch nicht nur das Vor­be­rei­ten der Fei­er­stun­de, son­dern viel, viel mehr.

„Die of­fe­ne Ju­gend­ar­beit ist der Mit­tel­punkt un­se­rer Ak­tio­nen. Je­des Jahr or­ga­ni­sie­ren wir in der Re­gi­on Nord­sach­sen Bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen und Events, die ge­nau auf die In­ter­es­sen der Her­an­wach­sen­den ab­zie­len“, er­klärt die Ko­or­di­na­to­rin. „Wir bie­ten an, was Schu­le nicht mehr mit­ge­ben kann und El­tern nicht leis­ten kön­nen. An­ge­bo­te zur Stress­be­wäl­ti­gung, ein Selbst­ver­tei­di­gungs­kurs und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ning sind Bei­spie­le für gut be­such­te Kur­se in Sch­keu­ditz“, er­gänz­te Oni­schuk im Bei­sein von Do­zent Ma­ik Scheff­ler. Der Do­zent und Ex­tre­mis­mus­ex­per­te ge­hört fest zum Team und ge­stal­tet den Bil­dungs­be­reich mit.

„Wir pas­sen die In­hal­te ge­sell­schaft­lich und na­tür­lich auch auf Nach­fra­gen und An­re­gun­gen an“, fügt Scheff­ler hin­zu. Die An­ge­bo­te im Be­reich Nord­sach­sen sei­en für al­le Ju­gend­li­chen zu­gäng­lich. Im Au­gust fan­den die ers­ten drei Groß­ver­an­stal­tun­gen statt. Die lan­ge Nacht der Pro­jek­te in Ei­len­burg zum Bei­spiel war ei­ne sol­che. In­halt des nächt­li­chen Events sei­en ne­ben der Wer­te­ver­mitt­lung, Selbst­ver­tei­di­gung und Ex­tre­mis­musprä­ven­ti­on auch ge­sun­de Er­näh­rung und ein Tanz­work­shop ge­we­sen. Dis­co, Ki­no, Abend­es­sen so­wie ein Mit­ter­nachts­brunch um­rahm­ten das Spek­ta­kel.

Mit dem The­ma Ex­tre­mis­musprä­ven­ti­on, De­mo­kra­tie und Wahl­ver­hal­ten wur- de ges­tern fort­ge­setzt. Als Gäs­te re­de­ten Bun­des­tags­mit­glied Ma­ri­an Wendt (CDU) und Bil­dungs­re­fe­rent Scheff­ler.

Das Ju­gend­wei­he Ope­ning am 15. Sep­tem­ber gibt den Start­schuss ins Ju­gend­wei­he­jahr. Ein gan­zer Tag vol­ler Span­nung, Sport, Ac­tion und Mu­sik wer­de für 29 Eu­ro in­klu­si­ve Bus­trans­fer ge­bo­ten. Die Ver­an­stal­tung fin­det im El­be­park Dres­den satt. Mit „An­ti­held“aus Stuttgart und wei­te­ren Mu­si­kern wür­den die Ju­gend­li­chen ein tol­les Li­vekon­zert er­le­ben. Sie könn­ten sich zu­dem im Ac­tivi­typark aus­to­ben und um den Ju­gend­wei­heBow­ling-cup spie­len.

Bis dann im Früh­jahr die ei­gent­li­che Par­ty steigt, ge­be es noch vie­les zu er­le­ben. Der­zeit ar­bei­tet das Team um Oni­schuk am Na­vi­ga­tor, ei­nem An­ge­bo­te­und Ter­min­heft. Mit die­sem Heft in der Hand ver­pass­ten die Mäd­chen und Jun­gen kei­ne Ter­mi­ne mehr. Ein neu­es und mehr­tä­gi­ges Pro­jekt liegt der Ko­or­di­na­to­rin eben­falls am Her­zen: Der Be­such des Klos­ters Helfta. Ei­ne drei­tä­gi­ge Rei­se, die vie­le in­ter­es­san­te Ein­bli­cke in das Le­ben, die Ge­schich­te und die be­ein­dru­cken­de Welt des Klos­ters bie­te.

Bis dann im Früh­jahr die ei­gent­li­che Par­ty steigt, ge­be es noch vie­les zu er­le­ben. Der­zeit ar­bei­tet das Team um Oni­schuk am Na­vi­ga­tor, ei­nem An­ge­bo­te­und Ter­min­heft. Mit die­sem Heft in der Hand ver­pass­ten die Mäd­chen und Jun­gen kei­ne Ter­mi­ne mehr. Ein neu­es und mehr­tä­gi­ges Pro­jekt liegt der Ko­or­di­na­to­rin eben­falls am Her­zen: Der Be­such des Klos­ters Helfta. Ei­ne drei­tä­gi­ge Rei­se, die vie­le in­ter­es­san­te Ein­bli­cke in das Le­ben, die Ge­schich­te und die be­ein­dru­cken­de Welt des Klos­ters bie­te.

Mehr als 50 Pro­zent der An­ge­bo­te des Ver­ban­des für Ju­gend­ar­beit und Ju­gend­wei­he sei­en kos­ten­los. Bis zu den Herbst­fe­ri­en wä­re Zeit für ei­ne Aus­wahl und für die An­mel­dun­gen. Be­reits im Sep­tem­ber fin­den die ers­ten In­fo­aben­de für das Ju­gend­wei­he­jahr 2019/2020 statt. Denn nach der Ju­gend­wei­he ist für den Ver­ein vor der Ju­gend­wei­he. Und die­ses Fest will und muss gut und lan­ge vor­be­rei­tet wer­den.

Mehr als 50 Pro­zent der An­ge­bo­te des Ver­ban­des für Ju­gend­ar­beit und Ju­gend­wei­he sei­en kos­ten­los. Bis zu den Herbst­fe­ri­en wä­re Zeit für ei­ne Aus­wahl und für die An­mel­dun­gen. Be­reits im Sep­tem­ber fin­den die ers­ten In­fo­aben­de für das Ju­gend­wei­he­jahr 2019/2020 statt. Denn nach der Ju­gend­wei­he ist für den Ver­ein vor der Ju­gend­wei­he. Und die­ses Fest will und muss gut und lan­ge vor­be­rei­tet wer­den.

In Sch­keu­ditz sind die Mit­ar­bei­ter des Ver­eins je­den 3. Mon­tag im Mo­nat in der Vil­la Mu­sen­kuss per­sön­lich in der Zeit von 16 bis 18 Uhr er­reich­bar. Te­le­fon­sprech­zei­ten gibt es je­den Di­ens­tag un­ter der Num­mer 03423 7583590. Per E-mail an ei­len­burg@ju­gend­wei­he-sach­sen.de ist der Ver­band zu er­rei­chen.

*Quelle: Leipziger Volkszeitung 31 Aug. 2018 VON AN­KE HE­ROLD 

Aktuelle News

image

#sachsensgrößtejugendfete rockt den ELBEPARK

Über 1000 Jugendliche aus Sachsen und viele neue Aussteller folgten der Einladung nach Dresden...

Weiter...
image

Bonjour Paris! Jugendreise nach Paris beginnt

Hier finden Sie Berichte vom Dresden Fernsehen:

Weiter...
image

Verband beim 4. Inter-Religiösen Friedenskonzert

Am 16.09.2018 veranstaltete der BIRD...

Weiter...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Landesgeschäftstelle

Sächsischer Verband für
Jugendarbeit und Jugendweihe e.V.
Großenhainer Straße 88
01127 Dresden, Deutschland

Regionalbüros

Karte Sachsen lk